Nachhaltige Landwirtschaft der Zukunft durch menschzentrierte KI-Lösungen: Impact AgTech-Startup NeuBiom Labs stellt Marktneuheit AgroNeuBot erstmals @THWS Business School vor

NeuBiom Labs, ein bahnbrechendes Deep-Impact-AgTech-Startup mit Sitz in Kerala, Indien, kündigt die Einführung von AgroNeuBot an, einem hochmodernen KI-Chatbot für die Landwirtschaft, der die Landwirtschaft in Indien und weit darüber hinaus verändern wird. NeuBiom Labs wurde von den Forschern Sooraj K Babu und Dr. Sooraj Krishna gegründet, die Experten auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und des menschenzentrierten Designs sind und eine tiefe Leidenschaft für landwirtschaftliche Innovationen teilen. Die Vision von NeuBiom ist es, Landwirten leicht zugängliche, menschenzentrierte KI-Tools zur Verfügung zu stellen, die datengestützte Entscheidungen erleichtern und so die Wissenslücke und die digitale Kluft in der Landwirtschaft überbrücken.

Sooraj K Babu (NeuBiom Labs), Prof. Dr. Harald Bolsinger (THWS), Dr. Sooraj Krishna (NeuBiom Labs) @THWS Business School Lecture about CSR & Impact Entrepreneurship
Sooraj K Babu (NeuBiom Labs, Universität Würzburg), Prof. Dr. Harald Bolsinger (THWS), Dr. Sooraj Krishna (NeuBiom Labs, Sorbonne Université Paris) @THWS Business School Lecture about CSR & Impact Entrepreneurship

AgroNeuBot: Landwirte-Empowerment durch KI

AgroNeuBot stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Agrartechnologie dar und bietet Landwirten umfassende Unterstützung in Anbaumethoden, Pflanzenmanagement, Schädlingsbekämpfung und mehr. Die intuitive Benutzeroberfläche, die über das Handy oder den Computer zugänglich ist, ermöglicht Landwirten natürliche Konversation mit der KI-Anwendung und macht KI-gesteuerte Erkenntnisse leicht zugänglich. Darüber hinaus lernt und verbessert AgroNeuBot kontinuierlich aus den Interaktionen seiner Nutzerinnen und Nutzer und bietet personalisierte Aktionspläne, die auf individuelle Daten und Ziele des jeweiligen Landwirtschaftsbetriebs zugeschnitten sind.

Im Mittelpunkt des neuesten Projekts von NeuBiom Labs steht die Verschmelzung aktuellster Spitzentechnologien, insbesondere von Wissensgraphen und Sprachmodellen. Diese bahnbrechende Integration verspricht nicht nur Effizienz, sondern einen Paradigmenwechsel in der Digitalisierung der Landwirtschaft. Wissensgraphen versetzen das System in die Lage, extrem komplexe, riesige Mengen landwirtschaftlicher Daten zu organisieren und zielführend zu ordnen, während große Sprachmodelle es befähigen, diese Daten zu interpretieren und daraus Erkenntnisse zu gewinnen, die den Landwirten maßgeschneiderte Empfehlungen und Lösungen bieten. In den kommenden Monaten sind weitere Tools und Dienste geplant, die es Landwirten ermöglichen, fundierte Entscheidungen mit noch nie dagewesener Präzision zu treffen.

Vision-to-Action-Guest-Lecture

Dem Klimawandel begegnen und positive soziale Wirkung entfalten

Angesichts des Klimawandels sieht sich die globale Landwirtschaft mit noch nie dagewesenen Herausforderungen konfrontiert: von unvorhersehbaren Extremwetterlagen bis hin zur bislang ungekannten Verbreitung von Schädlingen und Pflanzenkrankheiten. NeuBiom Labs hat die Dringlichkeit erkannt, Landwirten Lösungen zur Bewältigung dieser und zukünftiger Herausforderungen verfügbar zu machen. Die fortschrittlichen Fähigkeiten von AgroNeuBot im Bereich der Datenanalyse und -vorhersage helfen Landwirten, die Auswirkungen des Klimawandels auf ihre Lebensgrundlagen abzumildern und aktiv zu managen. Durch strategische Kooperationen mit Industrie und Wissenschaft arbeitet NeuBiom daran, seine KI-Lösungen allen Landwirten zugänglich zu machen, insbesondere denjenigen in marginalisierten Gemeinschaften. Durch die Demokratisierung seiner KI-gestützten Tools will NeuBiom Labs ein integratives und nachhaltigeres landwirtschaftliches Ökosystem schaffen.

In Indien, wo Landwirtschaft eine wesentliche Lebensgrundlage für Millionen von Menschen ist, haben viele Landwirte immer noch keinen Zugang zu wichtigen Informationen, digitalen Ressourcen und modernsten Technologien. NeuBiom Labs kennt die besonderen Herausforderungen, mit denen die indische Landwirtschaft konfrontiert ist und befähigt die Landwirte, diese intelligent zu bewältigen. Durch den Einsatz modernster KI-Technologien bietet NeuBiom maßgeschneiderte Lösungen, die indische Landwirte und weit darüber hinaus in die Lage versetzen, fundierte Entscheidungen zu treffen und ihre Produktivität nachhaltig zu steigern.

NeuBiom Labs entwickelte seine Startup-Vision mit dem Würzburger Deep Impact Lean Startup- Ansatz (Bolsinger /Hanheiser). Das Unternehmen wird an der THWS unternehmerisch begleitet vom THWS-Gründungspromotor für Impact Entrepreneurship Prof. Dr. Harald Bolsinger. Die innovativen Gründer gaben einen exklusiven Gastvortrag für Studierende an der THWS Business School in Würzburg: „Derartige tiefe und persönliche Einblicke zu Motivation und Vision innovativer Impact Gründer aus erster Hand sind ein Leckerbissen für unsere Studierenden!“ freut sich Bolsinger und verweist auf die Notwendigkeit solcher „Beispiele zum Anfassen“, um Studierende zu eigenen Nachhaltigkeitsprojekten zu inspirieren.

AgroNeuBot ist erhältlich unter: https://www.neubiom.com/agroneubot

Ein Video, das AgroNeuBot in Aktion zeigt, finden Sie hier: https://youtu.be/23iKMop7Idc

AgroNeuBot in Action
AgroNeuBot in Action

Presselink der Ersterscheinung: Impact AgTech-Startup NeuBiom Labs stellt Marktneuheit AgroNeuBot vor (csr-news.net)